Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Terminvergabe

Kurzversion:

  • Sammeltermine (günstigere Anfahrt): Absprache per Mail, keine freie Zeitwahl
  • Sonderfahrt: Telefonische Absprache, kurzfrigstige Terminwahl (nach Möglichkeit)

Ausführliche Erläuterungen:

Ihr Sattel muss angepasst werden oder Sie benötigen einen neuen Sattel? Dann hätten Sie
natürlich gerne schnellstmöglich einen entsprechenden Termin – schließlich geht es um das
Wohl Ihres Pferdes oder darum, weiter trainieren zu können. Das verstehen wir!

Und vieles ist heute bequem, einfach und vor allem sofort verfügbar. Das Papier für den
Drucker ist alle? Ein Klick im Netz und bereits morgen kommt der Lieferwagen und bringt ein
neues Paket.

Als Händler und Handwerker im Außendienst gestaltet sich die Sache schon schwieriger –
und darum bitten wir Sie um Verständnis und Mithilfe!

Wenn Sie eine Sattelkontrolle im Sammeltermin wünschen, selbst aber nur mittwochs
zwischen 17 und 18 Uhr Zeit haben, dann ist hier eine Umsetzung nahezu unmöglich. Daran
ändert auch ein wiederholtes Nachfragen über verschiedenen
Kommunikationskanäle nichts.

Und Kommunikationskanäle gibt es heutzutage viele: Telefon, SMS, whatsapp, Facebook, Instagram, Hangout, Post um nur einige Möglichkeiten zu nennen. Da können leider schon mal Anfragen verloren gehen oder übersehen werden.

Wie aber kann eine für alle zufriedenstellende Terminvergabe funktionieren? Lange haben wir uns Gedanken gemacht, Erfahrungen gesammelt und verschiedene Vorgehensweisen ausprobiert. Daraus hat sich eine Struktur entwickelt, die ich Sie bitte möchte einzuhalten, anders funktioniert es nicht:

  • Sie nehmen mit uns über unser Terminanfrageformular Kontakt auf, teilen mir Ihr Anliegen, die Stalladresse und die Dringlichkeit mit. Sollten Sie das Webformular aus einem Grund nicht nutzen können, schreiben Sie mir eine eMail mit den gleichen Daten, die im Formular abgefragt werden.
  • Für eine Sonderfahrt melden wir uns schnellstmöglich telefonisch. Sollte ich Sie telefonisch nicht erreichen schreibe ich eine Mail. Dabei richten wir uns – im Rahmen unserer Möglichkeiten – nach Ihren Terminwünschen.
  • Bei einem Sammeltermin mailen wir einem Terminvorschlag (Datum) für Ihre Gegend, sobald wir eine gewisse Anzahl an Kunden aus Ihrer Region zusammen haben. Wenn alle Rückmeldungen erfolgt sind wird die Tour im Detail geplant und Sie bekommen die Uhrzeit mitgeteilt. Hier bitten wir Sie um Flexibilität, denn wir können nicht alle Kunden zeitgleich bedienen.
  • Wenn Sie auf einen Sammeltermin warten und dies beschleunigen möchten, fragen
    Sie doch andere Pferdebesitzerinnen und Pferdebesitzer in der Gegend, auch eine Anfrage über das Terminanfrageformular zu stellen. Oft finden sich so weitere Menschen, die auch gerne eine Sattelkontrolle bzw. -anpassung vornehmen lassen wollen.
  • Sollten externe Faktoren Ihre Terminmöglichkeiten zusätzlich einschränken, wählen Sie bitte Sonderfahrt! Es hat sich gezeigt, das es fast unmöglich ist, es sonst zu koordinieren. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn Sie Ihren Reitlehrer, Osteopathen etc dabei haben möchten, der natürlich seinen eigenen Terminkalender hat. Oder Ihre Möglichkeiten vor Ort wetterabhängig sind.
Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.